Sie sind hier:  >>> Kabel  >>> WSS Kabel 

WSS Kabel

SILVER LINE Serie – the next generation

Die Neuauflage der Kabelserie SILVER LINE basiert in einigen Punkten auf der bisherigen Ausführung. Alle Leitermaterialien sind OFHC Kupfer mit einem Reinheitsgrad von 99,9%, Beibehalten wurde die galvanische Trennung aller Einzelleiter, die erst in den jeweiligen Terminals zusammengefügt werden. Im Unterschied zur früheren Ausführung erhielten alle Kabel der SILVER LINE Serie als Außenmantel ein textiles FILAMENT Geflecht schwarz mit silbernem Kennfaden.

Auch konstruktiv wurden die wesentlichen Eigenschaften beibehalten. So sind alle Kabel entsprechend unserer „antistring Verseiltechnik“ mit unterschiedlichen Schlaglängen und Verseilrichtungen gefertigt. Dies garantiert neben dem Einsatz hochwertiger Primärisolationen geringste Kapazitäts- und Induktivitätswerte. Als Primärisolation wird bei den NF-Kabeln Teflon ETFE (7Y) und bei dem Lautsprecher und Netzkabel Pölyäthylen (HDPE-2Y) eingesetzt.

Die Abschirmungen der NF- und Netzkabel werden mit unserer „Verbundabschirmung“ aus ALU-Mylarfolie und einer Umlegung mit verzinnten Kupferfer Feindrähten. Die Verbindung von überlappend gewickelter Alu-Mylarfolie mit der Kupferumlegung ergibt eine 100% Hf-Dichte und beste Schirmdämpfungswerte. Die Sekundärisolationen bestehen aus speziellen thermoplastischen Elastomeren und garantieren eine optimale Flexibilität und bestes Handling aller Kabeltypen.














 

Die GOLD LINE Kabelserie

Optimierung – Vollendung – Klang(t)raum

Das war die Aufgabe bei der Entwicklung der GOLD LINE Kabelserie. Gegenüber den Kabeln der SILVERLINE ist der Aufbau der Signalleiter nochmals verfeinert. Dabei werden die „Stringverseiltechnik und die „Verbundabschirmungen“ beibehalten. Höherwertige Isolationsmaterialien sowie eine Optimierung von Leitungskapazität und Leitungsinduktivität ergeben noch mehr Kontur im Bassbereich, klarere Mitten, mehr Feinzeichnung in den Höhen und vor allem noch mehr Raum.

Das wesentliche Merkmal der Gold Line Kabelserie liegt im Aufbau der Signalleiter. Das anstehende Frequenzspektrum wird durch unterschiedliche Leiterdurchmesser optimiert übertragen. Deshalb bestehen die Signalleiter aus massiven OFHC- Kupfer mit unterschiedlichen Einzel-Drahtdurchmessern.
Eine weitere wesentliche konstruktive Eigenschaft ist die galvanische Trennung aller Einzelleiter über die gesamte Länge des Kabels. Die Einzelleiter werden erst in den Anschluss-Terminals der Verbindungskabel zusammengeführt.
In einem extrem aufwendigem Fertigungsverfahren werden die Einzeldrähte eines Signalleiters gegenläufig ( S – Z – S Verseilrichtung ) mit definierten Winkeln verseilt. Diese spezielle „antistring“ Verseiltechnik garantiert niedrigste Werte sowohl für die Induktivität und auch für die Kapazität des Kabels. Dabei bleiben infolge dieser „antistring“ Verseiltechnik diese Werte nahezu konstant über den gesamten zu übertragenden Frequenzbereich. Gleichzeitig garantiert dieses Fertigungsverfahren eine exakt definierte und jederzeit reproduzierbare Leitergeometrie, die den Einsatz hochwertigster Isolationsmaterialien ermöglicht und damit zu einer Minimierung der Ableitverluste führt.
Bei den Gold Line Kabeln bestehen die Einzelleiter aus blanken, massiven OFHC Kupferdrähten mit den Durchmessern 0,3 - 0,4 - und 0,5 mm. Diese Einzeldrähte werden im „antistring“ Verfahren zum Signalleiter verseilt. Dabei wird die galvanische Trennung der Einzeldrähte durch Polypropylen Monofile zwischen den Einzeldrähten und Mylarfolienbandierung zwischen den Verseillagen erreicht.
Die Primär-Isolation der Lautsprecherkabel besteht aus speziellem HD-Polyäthylen mit niedriger Dielektrizitätskonstante. Dies garantiert minimale Signalverluste und eine maximale Schnelligkeit der Signalübertragung.
Bei den NF-Kabeln kommt als Primärisolation geschäumtes LD-Polyäthylen mit extrem hohem Luftanteill, minimalster Dielektrizitätskonstante und optimierter Isolationswandstärke zum Einsatz. Durch das „FOAMSKIN“ Extrusionsverfahren wird zum einen ein hoher Schäumungsgrad und zum anderem eine harte und glatte Oberfläche der Leiterisolation erreicht.
Als optimale Abschirmtechnik bei den NF-Kabeln hat sich eine „Verbundabschirmung“ ergeben. Diese „Verbundabschirmung“ hat sowohl gegen elektrische (hochfrequente) als auch gegen statische Störeinflüsse beste Ergebnisse erzielt. Diese Abschirmung besteht aus einer Aluminium-Mylarfolie und einer Umlegung mit verzinnten Kupfer-Feindrähten. Diese Verbindung von überlappend gewickelter Alu-Mylarfolie und der Umlegung mit Cu-Feindrähten garantiert eine 100%ige Schirmdichte.
Die Gesamtverseilung der Signalleiter zu den jeweiligen Lautsprecher bzw Kleinsignalkabeln erfolgt mit definierten, reproduzierbaren Verseilwinkeln. Sie werden gemeinsam mit verlustarmen Polyäthylen-Füllmonofilen zur Kabelseele verseilt. Über den Verseilverbänden erfolgt eine Spezial-Vliesbandierung sowie ein Außenmantel aus thermoplastischem Spezialkunststoff.

 

Die PLATIN LINE Serie

Der Erfolg der Kabelserien SILVER LINE und GOLD LINE ließen Firmeninhaber und Entwickler Konrad Wächter nicht ruhen.
Es mussten doch noch Qualitätssteigerungen bei der Übertragung von Tonsignalen möglich sein.
Nach Silver und Gold wurde unter der Bezeichnung PLATIN LINE die Entwicklung einer neuen Kabelserie in Angriff genommen. Grundlage bei der Neuentwicklung waren die Erfahrungen und Grundkonzeptionen der Kabelserien SILVER LINE und GOLD LINE.
Ausgangspunkt bei der Neuentwicklung war zum einen eine Selektierung der zum Einsatz kommenden Leiter- und Isolationsmaterialien und zum anderen die Verfeinerung der entsprechenden Fertigungsprozesse.
So entstanden nach einer Vielzahl von Testkabeln und „endlosen„ Hörsitzungen die NF, - Lautsprecher- und Netzkabel der neuen PLATIN LINE Serie.
Beibehalten aus den bisherigen Kabelserien wurde die galvanische Trennung aller Einzelleiter eines jeweiligen Kabelstranges. Erst in den Anschlussterminals werden die Einzelleiter zusammengefügt.
Ebenso wurde die bewährte "antistring" Verseiltechnik mit unterschiedlichen, gegenläufigen Verseilwinkeln übernommen und noch verbessert.
Als Leitermaterialien kommen in den NF-Kabeln hochreines Silber und in den Lautsprecher- und Netzkabeln ein Silber-Kupfer Compountmaterial zum Einsatz.
Das Dielektrikum (direkte Leiterisolation) der NF-Kabel besteht aus geschäumten und gereckten TEFLON PTFE Bändern (bekannt auch als GORETEX aus der NASA Entwicklung). Dieses Material, das mehrfach gebändert die Einzelleiter isoliert hat einen extrem geringen Verlustfaktor und weist akustisch dämpfende und elektrostatisch ableitende Eigenschaften auf.
Die Leiterisolationen der Lautsprecher- und Netzkabel sind aus porenfrei extrudiertem TEFLON PTFE.
Bei der Weiterverarbeitung der Innenleiter zu den Endprodukten kommen Verbundabschirmungen aus Alu / Mylarfolien und verzinnte Kupferumlegungen mit einer HF-Dichte von 100%, sowie höchstwertige Elastomere zum Einsatz. Die Außenmäntel der Kabel der PLATIN LINE Serie sind aus extrem dichtem, schwarzem Textilfilament mit blauen Kennfäden gefertigt.
Die Kombination aller verwendeten Materialien ergeben gegenüber anderen High End Kabeln eine außergewöhnliche Flexibilität.

 






(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Impressum

  |  

Datenschutzerklärung

  |  

Anfahrt

  |  

Anfrage

  |  

Kontakt

  |  

Über uns

  |