Raven AC



Ars Cyprium lat. ( Erz aus Cypern) diesen Namen gaben die Römer dem ersten Metall der Menschheit, Kupfer. Bereits seit der Steinzeit, also vor mehr als 10000 Jahren, wurde Kupfer verwendet. Wir haben die überaus positiven Materialeigenschaften von Kupfer aufgegriffen und in Verbindung mit unserem Kunststoff einen Compoundteller entwickelt. Die Musikwiedergabe gewinnt durch den neuartigen Teller vor allem an Räumlichkeit und Kontur, die Darstellung der Instrumente an Substanz. Das gesamte Klangbild wird selbstverständlicher und gelöster. Der Tellerantrieb erfolgt auch hier mittels eines wartungsfreien Flachriemens.Die AC Version des Raven hat eine modifizierte Motorsteuerung, Die Tonarmbasis ist standardmäßig aus Bronze. Als Füße kommen unsere Eigenkonstruktion bestehend aus Kugel und Feder Lagerung zum Einsatz.
Als wesentliche Neuerung bieten wir jetzt eine neue Motorsteuerung an. Sie ist nochmals verbessert und ist von vorn herein mit der Option zur Drei-Motor-Steuerung ausgelegt.

Wie haben die Vorzüge unseres einzigartigen Antriebes auf die Spitze getrieben und einen dreimotorigen Antrieb für den Raven One
und Raven AC entwickelt. Durch eine neue, sehr aufwendige Motorsteuerung ist es uns gelungen, alle drei Motoren völlig synchron
laufen zu lassen. Der extrem präzise geschliffene Flachriemen, sowie die eng tolerierten gepaarten Pullys geben dem Konzept die optimale Grundlage für unseren Anspruch an Präzision. Wenn Sie der Meinung gewesen sind, dass der Antrieb des Ravens einzigartig ist, geben wir Ihnen selbstverständlich Recht.
Doch der neue Drei- Motoren-Antrieb setzt da an, wo unserer einzigartige Ein-Motoren-Antrieb aufhört.
Jeder Raven und Raven AC ist ab sofort in der Drei-Motoren-Version verfügbar.
Selbstverständlich ist der Raven One und der Raven AC auf die Drei-Motoren-Version upradefähig.